Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Gesellschaft’

Heldentenor Peter Hofmann ist tot

Er hatte alles, was er sich für ein erfolgreiches Leben wünschte: Seit 1972 zählte Peter Hofmann zu den größten Helden-Tenören der Welt, feierte als „Parsifal“ und „Lohengrin“ an der New Yorker Met und in Bayreuth musikalische Triumphe, besaß ein eigenes Schloss, fuhr teure Autos und kassierte höchste Gagen. Nun ist Peter Hofmann nach langer, schwerer Parkenson-Krankheit im Alter von 66Jahren verstorben.

weiter...

Zitat der Woche

7. Juni 2010 Comments off

Es passiert nicht auf einmal. Du wirst ganz allmählich Du selbst, und das braucht Zeit.

Marianne Hoppe

weiter...
Categories: Gesellschaft

“Drachendinner” mit Peter Maffay in Düsseldorf

Am 10. Januar 2010 fand erstmals im Swissotel in Düsseldorf/Neuss ein “Promikellnern” zu Gunsten der Peter Maffay-Stiftung statt. Gastgeber der Benefiz-Veranstaltung sind der Musiker Peter Maffay und der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers. Mit dem Erlös des Abends unterstützten die Besucher die wichtige Arbeit der Peter Maffay-Stiftung. Diese wurde im Jahr 2000 gegründet und engagiert sich vor allem für traumatisierte Kinder. Viele von ihnen blicken auf Gewalt in der Familie, sexuellen Missbrauch oder eine langjährige Drogenabhängigkeit zurück. Mit Hilfe eines Ferienhauses im Norden Mallorcas kann die Peter Maffay-Stiftung die Kinder und Jugendlichen für einige Wochen einladen, um ihnen unbeschwerte Stunden zu ermöglichen. Ein wichtiger Partner dieser Aktivität ist dabei das Bundesland Nordrhein-Westfalen. „Was es für Kinder bedeutet, wenn fundamentale Werte wie Respekt, Achtung und Anerkennung missachtet werden, das erfahren wir täglich in der Arbeit unserer Stiftung”, so Peter Maffay gegenüber Saar Report. “In der therapeutischen Einrichtung der Peter Maffay-Stiftung auf Mallorca ermöglichen wir seit fünf Jahren Kindern, die durch Gewalt, sexuellen Missbrauch oder durch eine schwere Kindheit traumatisiert sind, wichtige ‚Gegen-Erfahrungen‘ zu machen. Diese Erfahrungen sind ohne Respekt, Achtung und Anerkennung nicht denkbar. Achtung und Anerkennung sind ‚Lebensmittel‘. Wir wissen um ihre Bedeutung, weil wir das Schicksal derer kennen, die in ihrer Kindheit Achtlosigkeit und Gewalt erleiden mussten.”

weiter...

Interview mit Bundesministerin Prof. Dr. Annette Schavan

Am 24. August besuchten Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan und die CDU-Bundestagsabgeordnete Anette Hübinger den weltweit agierenden Mittelständler Hydac in Sulzbach. Im Mittelpunkt standen dabei die Besichtigung eines neu errichteten Forschungs- und Entwicklungs-Kompetenzzentrums für Fluidtechnologie und der damit verbundene Gedankenaustausch über neue Wege der Forschungs- und Entwicklungsförderung von Seiten der Bundes. Im Anschluss an die Werksbesichtigung stellte sich Bundesministerin Schavan den Fragen von Saar Report.

weiter...

Zitat der Woche

„Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allen Dingen den Preis, aber von keinem den Wert kennt.”

weiter...
Categories: Gesellschaft