Home > Interviews, Celebrity-Reports & Film-Specials > Nürnberger Opernball 2013 mit Weltstar David Garrett

Nürnberger Opernball 2013 mit Weltstar David Garrett

26. September 2013
“Alles Walzer!” hieß es wieder am 21. September 2013 am Nürnberger Richard-Wagner-Platz, als Staatsintendant Peter Theiler den 12. Opernball in Nürnberg – mit einem Tanzparkett von 314 Quadratmetern und dem Glitzern von 50 Kristalllüstern im Ballsaal – eröffnete. Unter Walzertakt, Latino-Rhythmen und Disco-Beats auf den drei verschiedenen Tanzflächen – im Opernhaus, Gluck-Saal und der Probebühne – mischten sich in diesem Jahr mitreißende Flamenco-Klänge und Latino-Rhythmen, denn “Iberische Nacht” lautet das Motto der Ballnacht.

Das Staatstheater Nürnberg präsentierte im Showprogramm den Top-Star unter den Geigen-Virtuosen: David Garrett, der mit seiner Stradivari “Adolf Busch” aus dem Jahr 1716, die Ballgäste im Opernhaus verzauberte. Aus seinem vielseitigen Repertoire gab David Garrett Meisterwerke von Paganini, Kreisler und Brahms zum Besten, begleitet von der Staatsphilharmonie Nürnberg. Als charmanter Conférencier führte der populäre Film- und Fernsehschauspieler Erol Sander durch das Programm des Opernballes, der durch mehrere TV-Kultserien der ARD wie “Mordkommission Istanbul” und “Alpenklinik” einem breiten Publikum bekannt ist.

Im Programm des Opernballes präsentierten zudem Solisten des Staatstheaters, die Staatsphilharmonie Nürnberg, das Staatstheater Nürnberg Ballett und die Flamenco-Tänzerin Esther Jurado Ausschnitte aus der berühmten “Carmen”-Oper von Georges Bizet und aus der gleichnamigen Choreographie des spanischen Ballettdirektors Goyo Montero. Auch im Gluck-Saal wurde- mehr oder weniger – der spanischen Musiktradition und Latino-Rhythmen gefröhnt: Das Trio Esperanza und die latino-bayerische Kultband Los Dos Y Compañeros sorgten dort für ausgelassene Ballstimmung, während im großen Ballsaal das Walzer-Orchester der Camerata Carinthia und das Thilo Wolf-Orchester bis morgens um 4:00 Uhr mit klassischer Ballmusik das anspruchsvolle Publikum verwöhnte…

Zum ersten Mal in der Geschichte des Nürnberger Opernballes waren Debütanten am Eröffnungsprogramm der Ballnacht beteiligt: Das TanzZentrum Krebs studierte mit jungen Tanzbegeisterten (Alter: 16 bis 26 Jahre) aus dem Raum Nürnberg eine pfiffige Choreographie für ihren ersten großen Ballauftritt ein. Der Auftritt der Debütanten wurde durch  Tanzlehrerin Vanessa Krebs choreographiert und mit den Teilnehmern einstudiert.

Quelle,und Filmaufnahmen: Dieter J. Maier

Foto:  David Garrett-Pressemanagement

Film hier anklicken:        Nürnberger Opernball mit Weltstar David Garrett


Druckansicht
Kommentare sind geschlossen