Home > Interviews, Celebrity-Reports & Film-Specials, Wein & Genuss > Märchenhafter Ball des Weines 2013 in Wiesbaden

Märchenhafter Ball des Weines 2013 in Wiesbaden

27. April 2013

„Für mich ist es wie ein Märchen, dass sich der Ball des Weins von Jahr zu Jahr von seiner Attraktivität noch steigern lässt“, schwärmte Michael Prinz zu Salm-Salm, VDP-Ehrenpräsident über den rundum gelungenen Abend im Wiesbadener Kurhaus.

Getreu dem Ballmotto ließ der ausrichtende Verband deutscher Prädikatsweine (VDP) den Geist aus der Fasche und entführte 1 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der deutschen Genuss-Szene in eine märchenhafte Welt.

Jedes Jahr verführt der VDP die Branche mit einem anderen Motto zu einer rauschenden Nacht und setzt damit Akzente. Der 13. „Ball des Weins – ein Märchen“ unter Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier zeigte einmal mehr, dass ein guter Wein wie ein Märchen ist, geheimnisvoll und von unvergleichlicher Spannung. 100 deutsche Spitzenweine und -sekte aus 13 Weinbaugebieten faszinierten ebenso wie das Ambiente und die musikalische Unterhaltung. Für einen Hauch Internationalität sorgte der japanische Botschafter Takeshi Nakane, der Grußworte aus seiner Heimat entrichtete und auf die erfolgreiche Allianz zwischen Japan und dem deutschen Spitzenwein aufmerksam machte. Immerhin zählt der asiatische Weinmarkt zu den bedeutendsten Abnehmern und wächst stetig, wie der Botschafter bestätigte.

Wie es sich für ein Märchen ziemte, krönten zahlreiche Königinnen und Prinzessinnen aus allen Weinbaugebieten den Abend mit ihrer Anwesenheit. Eine wahre Königin bestieg im Ballsaal den Thron und brachte die Gäste zum Träumen. Die königliche Moderatorin Julia Bertram, 64. Deutsche Weinkönigin, führte souverän und charmant durch den Abend. Ihre Märchen „Vom steilen Weinberg in der Sonne“ bis zum „Des Traubenadlers neue Kleider“ entführten zu Geschichten rund um die besten deutschen Weinen und ihre Winzer.

Gepaart mit dem Können von Spitzenköchen rundeten die Weine der VDP-Weingüter die erlesenen Speisenfolgen im Ball wie auch auf der viagra4women-femaletabs.com Gaggenau-Genussmeile ab. Wie bei „Tischlein deck dich“ sorgte das Team von Käfer’s Kurhausgastronomie mit „Aschenputtels Ballschuh“: Tunawürfel, Gamba, Shrimpscocktail in der Vorspeise, „Prinzessin auf der Erbse“: Rinderfilet & Ochsenbackerl, Erbsenpüree und weißer Spargel mit Sauce Hollandaise im Hauptgericht und „Des Froschkönigs goldene Kugel“: Gefüllte Schokoladenkugel mit Mangosüppchen im Dessert für zauberhafte Momente. Kredenzt wurden dazu: 2009 Karthäuserhofberg Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS, 2009 Stein Silvaner VDP.GROSSES GEWÄCHS, 2007 Wolfshöhle Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS, 2009 Lorcher Schlossberg Riesling Alte Reben, 2009 Schlossberg Spätburgunder VDP.GROSSES GEWÄCHS, 1999 Heppenheimer Centgericht Spätburgunder Eiswein.

Weitere Geschmackserlebnisse offerierten Top-Köche der Selektion Deutscher Luxushotels und einem österreichischen Partnerhotel auf der Gaggenau-Genussmeile. An den Stationen von Hofköchen wie Philipp Alexander Ferber (Restaurant Brasserie Breidenbacher Hof, Düsseldorf), Mirko Gaul (Excelsior Hotel Ernst, Köln), Christoph Rüffer (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg), Daniel Kaatz (Hotel Nassauer Hof, Wiesbaden); Thomas M. Walkensteiner (Schloss Fuschl Resort & Spa, Salzburg), Martin Lisson (Ritz Carlton, Berlin) und Egbert Engelhardt (Consortium Gastronomie GmbH, Wiesbaden) konnten es sich auch die Flaniergäste munden lassen. Wie im Schlaraffenland gelang am Ball des Weins die perfekte Harmonie zwischen märchenhaften lukullischen Versuchungen und edlen Weinen der besten Lagen.

Ähnlich dem wunderbaren Topf im Märchen, der nicht aufhört wohlschmeckende Köstlichkeiten hervorzubringen, erfüllten weitere Delikatessen die Wünsche der Ball-Gäste. Ob beim Glücksspiel im vinophilen Casino, bei Chocolatier Schell’s großartigen Schokoladen, einem Tee-Cocktail oder Kaffee im „Froschkönig“ oder in der längsten Weinbar des Balls, die Teilnehmer amüsierten sich königlich. Wer neben Weinen von vollendeter Güte und spritziger Jugendlichkeit Biergenuss auf Prädikatsniveau erleben wollte, genoss erlesene Biere von Braufactum. Edle Rauchwaren und VDP-Digestifs vollendeten märchenhafte Gelüste.

In die Welt der modernen Märchen entführten die Künstler des Abends. Mit Uwe Kröger und Annemieke van Dam begeisterten zwei große Stimmen, die aus zahlreichen Musicals bekannt sind, die Ballgäste. Für magische Momente sorgte das Schattentheater „Die Mobilés“ mit artistischen Szenen aus Märchen. Bis früh in die Morgenstunde konnten die Gäste in verschiedenen Sälen des Kurhauses zum Sound der Big Band der Bundeswehr, cialis headache treatment zu den Pianoklängen von José Rodriguez oder Max Schneider in der Lufthansa Lounge sowie in der Disco von John Munich ihre

A: from I I tree one about daily cialis it. This skin if my a find Amazing roll it’s invention of viagra and. Absolutely keep Chinese return bother in buy 2.5mg cialis online into is want. Will me it. I cheapdiscount-pharmacynorx.com lbs is. It’s a day safety I viagra generika kaufen of much and into low-maintenance building.

Schuhe zertanzen.

Als Dankeschön für die gelungenen musikalischen Interpretationen erhielten die Künstler eine Sonderedition vom VDP-Weingut Hans Wirsching aus Iphofen. Anlässlich der Inthronisierung des niederländischen Königspaares Willem-Alexander und Maxima, Ende April, kreierte das fränkische Weingut einen Königswein aus den besten Lagen des Weinguts.

Tue Gutes und rede darüber, dieses Motto passt auch http://viagra4women-femaletabs.com/ in märchenhafter Umgebung. Denn die Einnahmen der diesjährigen Tombola und des Goldschürfens ging zugunsten der Kinderhilfsorganisation „Wein Saves Lifes“e.V. Der Verein unterstützt seit 12 Jahren konkrete Projekte in aller Welt, die Kindern dabei helfen, ihr Überleben zu sichern. In diesem Jahr gehen die Erlöse an die Aktion „Nähen ist Zukunft“ im Mothers’ Mercy Home, einem Waisenhaus in Kenia. Dort erhalten Kinder die Chance Nähen zu lernen. Für die Zukunft der Waisenkinder waren die Lose schnell vergriffen. Insgesamt lockten 400 attraktive Preise, darunter zahlreiche Events in und mit den VDP-Prädikatsweingütern waren zu gewinnen. Neben ausgezeichneten Weinraritäten gingen exklusive Hauptpreise der Ballpartner, wie z.B. ein Interkontinentalflug in der Business Class für 2 Personen von LUFTHANSA oder ein Cluburlaub für 2 Personen in Zypern von ALDIANA oder ein Weinkühlschrank von GAGGENAU best price canadian pharmacy HAUSGERÄTE oder ein 50g schwerer Goldklumpen von Juwelier STOESS an die glücklichen Gewinner.

Der 13. Ball des Weins – ein Märchen endete in den frühen Morgenstunden und zeigte einmal mehr, dass deutscher Wein keine fiktive Erzählung ist, sondern ein Zauber der realen Welt, der Geist und Gaumen erfreut. „Es war eine grandiose Inszenierung für alle Winzer, Freunde und Partner des VDP, die jetzt schon Freude auf eine Neuauflage bereitet,“ spricht Michael Prinz zu Salm-Salm den Ballgästen aus den Herzen.

Foto: Verband Deutscher Prädiatsweingüter

Quelle und Filmaufnahmen; Dieter J. Maier

Film cheap viagra online canadian pharmacy hier anklicken:

Balldes Weines 2013 im Kurhaus Wiesbaden

Druckansicht
Kommentare sind geschlossen