Home > Interviews, Celebrity-Reports & Film-Specials > 500 Folgen “Menschen der Woche” – Goldene Ehrung für Frank Elstner

500 Folgen “Menschen der Woche” – Goldene Ehrung für Frank Elstner

27. März 2013

frank-elstner-001Nach 500 Sendungen “Frank Elstner – Menschen der Woche” feierte am 23. März  das Talkformat im SWR Fernsehen 90 Minuten lang sein rundes Jubiläum. Die Maxime von Frank Elstner und seinem Team ist seit  Sendungsstart im Jahr 2000 unverändert: Eine gute Talkshow muss neugierig machen, unterhalten und dabei immer einem seriösen Anspruch gerecht werden.

Zur 500 Folge begrüßte Frank Elstner besonders spannende “Menschen der Woche”:  Multitalent Til Schweiger, Deutschlands erfolgreichster Schauspieler, Produzent, Regisseur, Drehbuchautor – und Frauenschwarm. Kein Wunder also, dass die ARD ihn zum Hamburger  “Tatort”-Kommissar Nick Tschiller beförderte – wofür er sich prompt mit einer Top-Einschaltquote bedankte. Weitere Gäste der Jubiläumssendung waren u. a. die Stargeigerin Julia Fischer, der Kabarettist und Jongleur Timo Wopp sowie Rolf Sachs, Künstler,  Designer und Sohn von Gunter Sachs. Im Anschluss an die Sendung wurde Frank Elstner von Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner mit der  Ehrenmedaille der Stadt Baden-Baden in Gold ausgezeichnet.

Mit seinem erfolgreichen Samstag-Talk kehrte der “Wetten-dass?”-Erfinder zu seinen Wurzeln zurück. Beim damaligen Südwestfunk Baden-Baden begann in den 60er-Jahren seine TV-Karriere – als Schauspieler der Serie “Grundgesetz”. Die Schauspielerei wurde ihm in die Wiege gelegt: Er wurde am 19. April 1942 als Sohn des Schauspieler-Ehepaars Erich und Hilde Elstner in Linz geboren. Schon als Zehnjähriger spielte er in dem SWF-Hörspiel “Bambi” die Hauptrolle. Als Erwachsener zog es Elstner zunächst in den Journalismus. Er volontierte bei den Badischen Neuesten Nachrichten, wechselte mit 21 Jahren aber als Moderator zu den “Fröhlichen Wellen” von Radio Luxemburg. Bei RTL ging es steil nach oben: 1966 Chefsprecher des Senders, 1970 stellvertretender Programmdirektor, 1972 Direktor des deutschsprachigen Programms.

Dazwischen lief die Fernsehkarriere auf Hochtouren: Moderator bei “Spiel ohne Grenzen”, 1974 bis 1979 die “Montagsmaler” beim SWF. Mit der von ihm konzipierten Show “Wetten, dass…?” schrieb Elstner ab 1981 Fernsehgeschichte. Die Moderation von “Wetten,dass…?” gab Elstner 1987 an Thomas Gottschalk ab.

Frank Elstner hat mit der Entwicklung zahlreicher Sendungskonzepten maßgeblichen Anteil an der Entwicklung der deutschen TV-Landschaft. Heute zählt er zu den versiertesten Kennern des Unterhaltungsfernsehens. Am 25. Mai 2007 wurde ihm vom Bayerischen Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk der Ehrenpreis des Bayerischen Fernsehpreises verliehen. Im April 2009 erhielt Frank Elstner die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Im Oktober 2012 erhielt er bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2012 in Köln den Ehrenpreis der Stifter des Deutschen Fernsehpreises.

Text und Foto mit freundlicher Genehmigung des SWR- Baden-Baden und der
FORMAT PUNKT E GMBH
FERNSEHEN FILM & NEW MEDIA

Bild zum Vergrößern anklicken

Filmaufnahmen:

Dieter J. Maier

Film hier anklicken:

Menschen der Woche-Goldene Ehrung für Frank Elstner

Druckansicht
Kommentare sind geschlossen