Home > Wein & Genuss > Caramelized macht Lust aufs Schlemmen

Caramelized macht Lust aufs Schlemmen

28. Februar 2013
Gemüse

Kaum ein Hobbykoch kennt die Situation nicht: Jahr für Jahr wächst daheim das Regal mit kulinarischer Lektüre und ständig locken neue Kochbücher mit verführerischen Rezeptideen und farbenprächtigen Bildern.

Bei der Menüplanung ist dann langes Blättern, Stöbern und Suchen unvermeidlich.

„Das muss nicht sein“, dachte sich John Grøtting als kochbegeisterter Creative Executive. Er entwickelte aus einer fixen Idee ein völlig neuartiges Kochbuchkonzept.

Caramelized heißt seitdem das Zauberwort für alle, die kochbuchübergreifend nach Rezepten suchen, schnell die Portionsgröße dem eigen Bedarf anpassen und bei kniffligen Handgriffen auch mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sehen möchten.

Caramelized, das ist das „iTunes für Rezepte“, eine App, mit der sich Kochbücher oder auch einzelne Rezepte direkt für das iPad kaufen lassen.

Seit Oktober 2011 ist Caramelized als kostenlose App verfügbar. Verlagspartner sind unter anderem Random House oder der preisgekrönte Hamburger Kochbuchverlag 99pages.

Tim Mälzer, der „Rockstar unter Deutschlands TV-Köchen“, der von sich behauptet, eigentlich nicht viel Ahnung von Technik zu haben, ist ein Fan erster Stunde und spricht von einem ganz neuen Gefühl in der Küche seit er Caramelized nutzt. Selbstverständlich ist seine „Greenbox“ auch im Store verfügbar.

Dass Funktionalität wichtig, aber bei Kochbüchern nicht alles ist, weiß das innovative Team von Caramelized. Als erfahrene Webdesigner legen sie bei der digitalen Umsetzung auch höchsten Wert auf ausgefeilte Optik und visuellen Genuss.

Caramelized macht Kochbücher intelligenter und seine Gründer sind sich sicher, dass ihr Konzept den Kochbuchmarkt revolutionieren wird.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert? BUCH CONTACT steht Ihnen bei allen Fragen und Wünschen gern zur Verfügung.

Quelle:
BUCH CONTACT

Details



Druckansicht
Categories: Wein & Genuss
Kommentare sind geschlossen