Home > Gesellschaft > Mord an Schrotthändler Raphael H.- Tatverdächtigen ermittelt

Mord an Schrotthändler Raphael H.- Tatverdächtigen ermittelt

30. November 2012
Symbolfoto: Emanuele


Nunkirchen. Auch im Fall eines ermordeten Schrotthändlers aus Nunkirchen (Landkreis Merzig-Wadern) hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Einen Monat nach der Tat wurde ein 25 Jahre alter Mann festgenommen. Die Auswertung von DNA-Spuren habe zu dem dringend Tatverdächtigen aus dem Saar-Pfalz-Kreis geführt, gab die Polizei bekannt. Der junge Mann habe den Schrotthändler seit Jahren gekannt. Hin und wieder habe er für ihn gearbeitet und auch bei ihm übernachtet. Der 59-jährige, alleinstehende Nunkirchener war Ende Oktober in seiner Wohnung mit einem Kopfschuss getötet worden.
Der tatverdächtige Mann habe sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Allerdings hat er den Angaben zufolge kein Alibi. Zudem wurde bei ihm eine Pistole gefunden, die möglicherweise die Tatwaffe ist. Ein Haftbefehl gegen den 25-Jährigen wegen Mordes wurde am Donnerstag erlassen.

Druckansicht
Categories: Gesellschaft
Kommentare sind geschlossen