Home > Nationaltheater Mannheim > Nationaltheater Mannheim – Lohengrin von Richard Wagner

Nationaltheater Mannheim – Lohengrin von Richard Wagner

29. Oktober 2012

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit am 1. November, 18.00 Uhr, Opernhaus

In Brabant schwelt der Konflikt zwischen Elsa und Friedrich von Telramund und seiner Gattin Ortrud. König Heinrich versucht eine Lösung des Konflikts herbeizuführen. ≫Aus fernem Land≪ erscheint der unbekannte Ritter Lohengrin und hilft Elsa unter der Bedingung, niemals von ihr nach Herkunft und Namen gefragt zu werden. Doch Elsa kann dem Verbot nicht standhalten und bricht ihr Wort.

Musikalische Leitung: Alois Seidlmeier – Inszenierung: Tilman Knabe – Bühne: Johann Jörg – Kostüme: Kathi Maurer – Dramaturgie: Anselm Dalferth – Chor: Tilman Michael,mit Sung-Heon Ha (Heinrich), István Kovácsházi (Lohengrin), Cornelia Ptassek (Elsa), Thomas Jesatko (Telramund), Heike Wessels (Ortrud), Nikola Diskić (Heerrufer), Radu Cojocariu, David Lee, Benedikt Nawrath, Bryan Boyce (Edle) u.a.

Wilhelm Richard Wagner ( 1813-1883) gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert. Er veränderte die Ausdrucksfähigkeit romantischen Musik und die theoretischen und praktischen Grundlagen der Oper, indem er dramatische Handlungen als Gesamtkunstwerk  gestaltete und dazu Text, Musik und Regieanweisungen schrieb. Als erster Komponist gründete er Festspiele in dem von ihm geplanten Bayreuther Festspielhaus. Seine Neuerungen in der Harmonik beeinflussten die Entwicklung der Musik bis in die Moderne. 

www.nationaltheater-mannheim.de; Kartentelefon: 0621 – 16 80 150
PRESSE OPER UND SCHAUSPIEL SANDRA STRAHONJA T 0621 1680-444 F 0621 1680-443 SANDRA.STRAHONJA@MANNHEIM.DE

Druckansicht
Kommentare sind geschlossen