Home > Bauprojekte, Wirtschaft > Neubau für Ortsverband Kaiserslautern des THW übergeben

Neues Dienstgebäude für THW

Neubau für Ortsverband Kaiserslautern des THW übergeben

3. September 2012

Heute fand im Beisein von Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, die feierliche Einweihung des neuen Gebäudes für den Ortsverband Kaiserslautern des Technischen Hilfswerks statt. Damit konnte ein mustergültiges Projekt des Konjunkturpakets II zum Abschluss gebracht werden.

Mücke:

“Bereits anderthalb Jahre nach Baubeginn konnte das THW das neue Dienstgebäude hier in Kaiserslautern nutzen. 99 Prozent der THW-Angehörigen arbeiten ehrenamtlich. Das Technische Hilfswerk passt bereits seit sechs Jahrzehnten seine Strukturen flexibel den sich ändernden Gefahrenlagen an. Dafür benötigen die Helferinnen und Helfer eine intakte Infrastruktur wie dieses Gebäude.”

Mit einem Bauvolumen von 1,55 Millionen Euro (davon 960.000 Euro aus dem zweiten Konjunkturpaket der Bundesregierung) wurde in Kaiserslautern ein Dienstgebäude mit Kfz-Halle für den THW-Ortsverband errichtet. Nach dem Abbruch der ehemaligen US-Fallschirmjägerhalle im Dezember 2010 und dem Baubeginn im Frühjahr 2011 konnte der Neubau bereits im Frühjahr dieses Jahres vom THW bezogen werden. Das Dienstgebäude beinhaltet auf einer Nutzfläche von knapp 400 m² Werkstätten, Räume für Lage- und Einsatzbesprechungen, Schulungen und Jugendarbeit. Die separat stehende Fahrzeughalle mit einer Nutzfläche von knapp 300 m² bietet Einstellmöglichkeiten für sieben Großfahrzeuge des THW-Ortsverbands.

Quelle:
Bundesverkehrsministerium - Berlin

Druckansicht
Categories: Bauprojekte, Wirtschaft
Kommentare sind geschlossen