Home > Interviews, Celebrity-Reports & Film-Specials > UNESCO Charity-Gala 2011 mit Weltstar-Besetzung

UNESCO Charity-Gala 2011 mit Weltstar-Besetzung

21. November 2011

unifec-gala-028Es wurde ein Event der Superlative: Auf der diesjährigen 20. Internationalen UNESCO Charity-Gala für Kinder in Not am vergangenen  Samstag, setzten sich insgesamt 1.400 Gäste und Prominente aus Wirtschaft, Kultur, Politik, Sport, Film und Medien,wie Topmodell Jerry Hall, Hans-Dietrich Genscher, Michail Gorbatschow, Cosma Shiva Hagen, Tina Ruland, Roberto Blanco,  Armin Müller- Stahl,  Gianna Nanini, Ornella Muti, Chris de Burg, Vin Diesel, Boxweltmeisterin Regina Halmich und Weltstar Kathleen Turner im Maritim-Hotel in Düsseldorf  für eine gerechtere Welt ein.

„Seit 20 Jahren versuchen wir jedes Jahr aufs Neue, mit unserer UNESCO Charity-Gala einen Beitrag dazu zu leisten, das Leid und Elend der Kinder dieser Welt etwas zu lindern. Dass so viele internationale Größen ihr Kommen zugesagt haben, um uns zu unterstützen, ist die schönste Bestätigung, die ich mir vorstellen kann“, kommentierte UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven die Gala-Vorbereitungen. Neben den Preisträgern Dr. hc Michail Gorbatschow und Dr. h.c. Edwin Moses, die für ihr herausragendes soziales Engagement ausgezeichnet wurden, erhielten die Paten der UNESCO-Gala 2011 Kathleen Turner, Jet Li, Naomi Champbel, Vin Diesel, Jerry Hall, und Sha Rukh Khan die Auszeichnung “Piramide con Mani”  für ihre Unterstützung des UNESCO-Sonderprogramms – Bildung für Kinder in Not.

genscher-004 Ebenso würdigte Ex- Bundesaussenminister Hans-Dietrich Genscher das jahrzehntelange, außergewöhnliche Engagement von  Ute-Henriette Ohoven : ” Das ist eine Lebensleistung, auf die Sie stolz sein können.” In seiner Laudatio für Michail Gorbatschow dankte Genscher nochmals für dessen Einsatz für die Grenzöffnung mit den Worten: ” Wir Deutsche werden Dir das niemals vergessen.” Der Saal honierte diese Worte des Weltpolitikers mit Standing Overtions. Der Auftritt der beiden großen Staatsmänner war der Höhepunkt der 20. Auflage der Benefiz-Veranstaltung.

Für Glanz und Glamour auf der Bühne sorgten danach vor allem Stars von Naomi Campbel, Ex-Spicegirl Melanie C., Hollywood-Star Forest Whitaker, US- Schauspielerin Siena Miller, sowie Hürdenläufer -Legende Edwin Moses und mit den Live-Auftritten von Popstar Mel C, Star Sopranistin Katherine Jenkins und Italiens Rockröhre Gianna Nanini erlebten die Gäste ein Musikprogramm der Extraklasse, das niemand mehr auf den Stühlen hielt. Alle Künstler und Paten verzichten für die UNESCO Charity-Gala

Alle Künstler und Paten verzichten für die UNESCO Charity-Gala auf ihre Gage, da für sie  einzig und allein die Kinder in Not im Mittelpunkt des Abends standen.Viele Promis zogen als Losverkäufer durch den Saal, um Geld für die Unesco-Bildungsprojekte zu sammeln. Die Gesamthöhe bleibt das Geheimnis von Organisatorin Ute Ohoven. Mit dem Erlös werden rund 400 Projekte in 97 Ländern unterstützt.

Die Stiftung „UNESCO – Bildung für Kinder in Not“ unterstützt mit ihren Projekten Kinder weltweit, Zugang zu Bildung und somit die Möglichkeit auf eine eigene Entwicklung zu bekommen. Seit 1992 setzt sich UNESCO mit ihrer Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven für dieses wichtige Programm ein. Im Bereich der Erziehung  bis zum Jahre 2015 weltweit der Schwerpunkt  “Bildung für alle “ (Education for All, EFA) unterstützt. Hierzu haben sich 164 Länder verpflichtet sechs Bildungsziele zu erreichen. Auch die Gesundheitserziehung zur Drogen- und AIDS-Prävention sowie der Wiederaufbau des Bildungswesens in Katastrophen- und Krisengebieten gehören zum Wirkungsfeld. Außerdem setzt sich die UNESCO auch für eine demokratische Erziehung auf Basis der Menschenrechte ein.

Quelle, Film-und Fotoaufnahmen:

Dieter J. Maier


Fotos zum Vergrößern anklicken


Film hier anklicken:

UNESCO-Gala 2011

Druckansicht
Kommentare sind geschlossen