Home > Interviews, Celebrity-Reports & Film-Specials > Podiumsdiskussion mit Peter Maffay in Osnabrück

Podiumsdiskussion mit Peter Maffay in Osnabrück

3. November 2011

unifec-gala-004Am 03. November 2011 sprach  Rockmusiker Peter Maffay im Hotel Remarque in Osnabrück mit Moderatorin Gisela Steinhauer und Freimaurer-Großmeister Axel Pohlmann nicht nur über seine musikalische Karriere, sondern auch über das Engagement für seine Tabaluga- Stiftung. Die von ihm gegründete Hilfsorganisation setzt sich vor allem für sozial benachteiligte  Kinder ein, und unterhält neben Einrichtungen in Bayern, auch ein Kinderferienhaus auf Mallorca und eine Kirchenburg im rumänischen Radeln.

Seit elf Jahren engagiert sich der 62-Jährige mit seiner Stiftung für traumatisierte Kinder und Jugendliche und bietet ihnen sogenannte „Schutzräume“. Dazu gehören ein Haus in der Nähe des Starnberger Sees und ein Haus in seiner alten Heimat Rumänien. Hierhin kommen die Kinder aus aller Welt, um Kraft zu schöpfen oder einfach mal kreativ zu arbeiten und sich zu entfalten. Dabei kommt es ihm vor allem auf die individuellen Umsetzungen  seiner Stiftungen an,  die er seit Langem persönlich bertreut und fördert: ” Die Peter Maffay Stiftung und die Tabaluga Kinderstiftung stehen in sehr enger Kooperation und haben ein umfassend abgestimmtes Hilfsnetz entwickelt. Die Durchlässigkeit der den beiden Stiftungen zugehörigen Einzelprojekte garantiert den betroffenen Kindern eine breite Auswahl an konkreter Hilfestellung. Für jeden Einzelfall wird die optimale Hilfsform gewählt”, so Peter Maffay nach der Podiumsdiskusion gegenüber Saar Report.

Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt allerdings im Norden der Baleareninsel Mallorca. Dort konnte im Jahre 2002 das Stiftungszentrum in der Stadt Pollença eingeweiht werden.  2003 wurde das Herzstück der Stiftung mit der Finca Ca`n Llompart in der Nähe von Pollenca eröffnet. Auf der Finca können bis zu 300 Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuerinnen und Betreuern jährlich Aktivaufenthalte von 8-12 Tagen verbringen. Dabei lernen sie den ökologischen Finca Betrieb von Ca`n Sureda kennen. Sie können an der Tierfütterung teilnehmen, bei der Käseproduktion zuschauen und auch in der eigenen Bäckerei beim Hofladen mitwirken.

Somit konnte die Peter Maffay Stiftung auch die älteste Jugendherberge Bayerns bei Starnberg übernehmen, diese wurde renoviert und energetisch saniert. Seit April 2011 können weitere Kinder im Tabalugahaus am Maisinger See, analog zur Finca in Pollença, Naturaufenthalte verbringen. Mit der Eröffnung im rumänischen Radeln schließt sich der Kreis der Einrichtungen der Peter Maffay Stiftung. Im Kreis Brasov (Kronstadt) in Siebenbürgen, wurde im Juli 2011 das Kinderhaus im Umgriff einer historischen Kirchenburg eröffnet. Das alte Pfarrhaus dient als Gemeinschaftsräume für die Gruppen, die die Stiftung dort begrüßen wird. In unseren weiteren Kooperationseinrichtungen wie z.B. dem Sternstundenhaus Peißenberg, der Pension Sidan in Mayhofen/Zillertal und auf dem Tabaluga Segelschiff Sir Robert Baden Powell können wir jährlich weitere 250 Kindern einen Aktivaufenthalt ermöglichen. Ebenso soll 2011 die Kooperation mit der Otto Bock Stiftung im niedersächsischen Duderstadt vertieft werden, auch dort soll ein Schutzraum für benachteiligte Kinder entstehen.

Neben seiner sozialen und künstlerischen Arbeit ist Peter Maffay politisch engagiert und setzt seine Ansichten zum Teil auch in Liedern um. So in Eiszeit, wo er über Kriege und die Umwelt sinniert. Er ist in der Friedensbewegung  aktiv und gab 2005 ein Konzert bei den deutschen ISAF-Truppen in Afghanistan. Für sein soziales Engagement erhielt er u.a. 1996 das Bundesverdienstkreuz, 2001 die Goldene Henne, 2004 den Deutschen Canto Kulturpreis, sowie 2006 den erstmals vergebenen World Vision Charety Award. Peter Maffay ist außerdem offizieller Botschafter für die Deutsche Jose Carreras Leukemie-Stiftung  und unterstützt World Vision Deutschland als prominenter Kinderpate und widmete den Song Children of the World dem Deutschen Kinderpreis von World Vision.

Quelle, Film- und Fotoaufnahmen:

Dieter J. Maier

Foto zum Vergrößern anklicken


Film hier anklicken:

Interview mit Peter Maffay -Osnabück 2011


Druckansicht
Kommentare sind geschlossen